Archiv

"Böse" Frauen in der Bibel

Frauenfrühstück am 24.03.2018 9.30 - 13.30 Uhr
Wer kennt sie nicht: Eva, die Verführerin, das Einfallstor für das Böse? Oder Isabel, die Königin, die über Leichen geht und Judith, die männermordende Schöne.

Nacht der Lichter am 23. Februar 2018

mit Gesängen aus Taizé
Die "Nacht der Lichter" im Hohen Dom zu Paderborn ist mittlerweile fester Bestandteil der Fastenzeit. Schon zum 16. Mal wird der Dom in diesem Jahr von mehr als tausend Kerzen erleuchtet.
Geistlicher Abend

Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

Ein geistlicher Abend im Advent, Sonntag, 3.12.2017
Am 1. Advent findet ab 19 Uhr der geistliche Abend des Dekanates Rietberg-Wiedenbrück in der Abtei Varensell statt.

Evangelischer Kreiskirchentag Gütersloh

Dechant Dieste im Bühnengespräch
Der Kreiskirchentag am 2.Juli in Gütersloh stand ganz im Zeichen der Reformation. Das bedeutete auch einen Blick auf das lange schwierige Verhältnis zur katholischen Kirche. 500 Jahre später gehört auch die Ökumene dazu. Das wurde mit einem Bühnengespräch zwischen Dechant Dieste und Superintendent Schneider deutlich.

Sommergespräch im Palmhauscafé

Monsignore Dr. Michael Bredeck zum Zukunftsbild
Im Erzbistum Paderborn ist seit der Veröffentlichung des Zukunftsbildes einiges in Bewegung geraten. Die Verantwortlichen für die Bistumsentwicklung Msgr. Bredeck und H. Freckmann berichteten darüber am 14.8.2017 im Palmhauscafé Gütersloh.

NW verleiht Stern des Jahres an Harald Gokus

Dekanatskirchenmusiker Harald Gokus erhält für sein beispielhaftes Engagement und den Mut, neue Wege zu gehen, den von der Neuen Westfälischen vergebenen Stern des Jahres.

Jugendliche aus Kaunitz waren in Malawi, um Bäume für die Zukunft zu pflanzen

Vom 5. bis 25. April 2015 haben Sarah Esken, Lorena Hinz, Lena Klinke und Elisabeth Maasjost aus Kaunitz Familien in Malawi besucht und das Projekt „Kaunitz für Malawi“ vor Ort kennengelernt.

Menschen in Not nicht alleine lassen

Spende des Dekanats an die Notfallseelsorge im Kreis Gütersloh
„Ich finde es gut, dass sich eine christliche Gesellschaft um andere kümmert“, betont Dechant Josef Dieste. „Die Notfallseelsorge lässt Menschen in ihrer Not nicht allein.“ Darum freut sich der Leiter des Dekanats Rietberg-Wiedenbrück, dass er nun im Namen aller Gemeinden des Dekanats eine Spende in Höhe von 4.000 Euro an die Notfallseelsorge (NFS) im Kreis Gütersloh überreichern kann.

Pastor Olaf Loer ist neuer Jugendseelsorger

Dechant Josef Dieste und Referent für Jugend und Familie Matthias Lütkebohle freuen sich, dass die Stelle des Dekanatsjugendseelsorgers wieder besetzt werden konnte und dass Olaf Loer, Pastor im Pastoralverbund Reckenberg zugesagt hat.

Pfarrer Josef Dieste als Dechant bestätigt

Bei der Dechantenwahl am vergangenen Mittwoch wurde Dechant Josef Dieste in seinem Amt bestätigt. Damit ist er zum dritten Mal seit der Neugründung der Dekanate zum Leiter des Dekanates gewählt worden.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3