Ehrenamt und Gremien

Ehrenamtskarte der Stadt Gütersloh

Anerkennung für Ehrenamtliche

  Dankeschön fürs Ehrenamt: Bürgermeisterin Maria Unger (vorn), Sabine Gildemeister und Sozial-Beigeordneter Joachim Martensmeier präsentieren die Ehrenamtskarte.   Inzwischen wurden zahlreiche Ehrenamtskarten von der Stadt Gütersloh an ehrenamtlich Tätige vergeben, die in vielfältiger Weise unentgeltlich in Vereinen und Institutionen für die Gemeinschaft arbeiten. Engagierte in Vereinen und anderswo sollen durch die Ehrenamtskarte Vorteile genießen dürfen. Die Ehrenamtskarte bietet Vergünstigungen in Gütersloh in städtischen Einrichtungen und von privaten Anbietern sowie Vergünstigungen in allen anderen teilnehmenden Kommunen in NRW sowie Vergünstigungen auf Landesebene.    

Als Voraussetzung müssen die Bewerber u. a. ein Engagement von mindestens 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr nachweisen und mindestens 2 Jahre in einer gemeinwohlorientierten Organisation tätig sein. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Die Karten sind 2 Jahre gültig und müssen danach neu beantragt werden. Ansprechpartner ist die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Gütersloh, Frau Sabine Gildemeister, Tel. 05241 - 82 23 73

Weitere Infos unter:
ehrenamt-in-guetersloh.de/