Aktuelles

Digitales Arbeiten in der Firmpastoral

Mehr oder weniger?!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



In kaum einem anderen Feld der Sakramentenpas­toral spiegelt sich so intensiv der Wandel der Zeiten wie in der Firmpastoral. Nicht zuletzt durch die derzeitige Pandemie kom­men dabei immer mehr Aspekte in den Blick, die dazu führen, an der Lebenswirklichkeit junger Men­schen Maß zu nehmen, die befreiende Botschaft des Evangeliums sozusagen aus dieser Perspektive durchzubuchstabieren und sie auf anderen Wegen, in anderen Formaten und mit scheinbar anderen Methoden jungen Menschen anzubieten, die nach dieser sakramentalen Stärkung fragen.

Wir möchten Sie einladen, sich mit uns auf eine Rei­se durch erste Erfahrungen mit digitalen Elementen in der Firmpastoral zu begeben. Unser Hauptau­genmerk soll dabei auf dem Erfahrungsaustausch und auf der kritischen Auseinandersetzung liegen. Wir sind davon überzeugt, dass dies ein fruchtbarer Dialog zwischen Fachleuten sein kann – egal, ob Sie jetzt hauptberuflich oder hauptamtlich in diesem Feld unterwegs sind oder als KatechetIn, Wegbe­gleiterIn, GruppenleiterIn, ProjektleiterIn...

Die Reihe darf gerne als komplette Einheit gese­hen und genutzt werden. Wir haben die einzelnen Erfahrungsschritte aber auch so angelegt, dass Sie sich sozusagen punktuell nach Neigung, Interesse und/oder Zeitbudget beteiligen können. Während der Abende besteht auch immer die Möglichkeit eines kollegialen Austausches untereinander.

1. Veranstaltung: Ein Rahmenkonzept zur digitalen Firmpastoral

Termin: 24. November 2021, 19:00 bis 20:30 Uhr (hat bereits stattgefunden)

2. Veranstaltung: Die FRISCHZELLE - Talente entdecken - Potenziale entfalten - Mit jungen Menschen digital zur Kühlschrank-Metapher arbeiten

Die Tools der FRISCHZELLE wollen Menschen dazu inspirieren, über ihre Talente nachzudenken und ihre Potenziale zu heben und zu entfalten. In der Praxis wurden bereits sowohl im digitalen Bereich als auch in der Firmvorbereitung positive praktische Erfahrun­gen gesammelt. Der Abend will kurz und knapp das Tool vorstellen und zeigen, wie es in der Katechese eingesetzt werden kann und warum das sinnvoll ist.

Termin: 15. Dezember 2021, 19:00-20:30 Uhr

Referentin: Daniela Deittert

3. Veranstaltung: „Mit Jesus im Boot – Online-Kurs für junge Seefahrer*innen“

Wen die Neugierde gepackt hat, der bleibt dran: „Bei diesem Kurs geht’s um Dich und Deine Freund*innen! Du kannst Jesus auf die Spur kommen und entdecken, wie er heute lebendig ist. Es geht um DEIN Leben! Wag Dich! Such Dir Freund*innen, um Jesus kennen zu lernen und gemeinsam eine Erfahrung mit ihm unter Euch zu machen.“ Selbstorganisiert und in weitestge­hender Eigenregie sind junge Menschen eingeladen, sich auf diesem digitalen Weg auch auf die Firmung vorzubereiten. Erste Erfahrungen, Hintergründe, Chan­cen und Grenzen dieses Neuansatzes werden mit zwei Akteuren und Gründern dieses Formates diskutiert und erörtert.

Werbevideo und weitere Informationen zu finden auf www.go4peace.eu

Termin: Januar 2022 (konkreter Termin wird noch bekannt gegeben.)

Referent: Berislav Zuparic und Pastor Meinolf Wacker

Flyer Firmpastoral.pdf

Ort: Online

Kosten: Eine Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung