Aktuelles

erfasst, verfolgt, vernichtet: Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

Ausstellung in der Kreuzkirche des LWL-Klinikums Gütersloh

 


Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des LWL-Klinikums Gütersloh wird die Wanderausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“ in der Kreuzkirche gezeigt. Die Ausstellung wurde von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) in Kooperation mit den Stiftungen „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ und „Topographie des Terrors“ erstellt.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 12.10.2019

Ort: Kreuzkirche auf dem Gelände des LWL-Klinikums Gütersloh

Öffnungszeiten:  täglich von 10 - 16 Uhr