Aktuelles

Eine Woche Taizé vom 14. bis zum 21. April 2019

Begegnung mit tausenden Jugendlichen aus aller Welt

www.taize.fr/de_article10394.html

Der Pastoralverbund Reckenberg (Wiedenbrück und Langenberg) fährt nach Taizé und hat noch Plätze im Bus frei!

 

Je größer die Reisegruppe, desto günstiger wird die Fahrt nach Taizé. Der Preis für die Busfahrt beträgt maximal 200 €. Der Preis sinkt natürlich noch weiter, wenn noch mehr Jugendliche mitfahren. Das können sowohl Einzelpersonen sein als auch Gruppen. Die Anmeldung in Taizé muss individuell erfolgen, vor Ort sind die Teilnehmer komplett eigenständig. Für Verpflegung und Übernachtung in Taizé muss nochmal mit ca. 60 € gerechnet werden.

 

Was erwartet mich?

In Taizé hat man Zeit für sich selbst, aber lernt auch unglaublich viele Menschen aus verschiedenen Ländern kennen. Für eine Woche kann man aus dem Alltag ausbrechen, lernen, einfach zu leben, mit Sicherheit viel Spaß haben und neue Erfahrungen sammeln.

 

Was ist Taizé?

Taizé ist ein 200-Einwohner-Dorf in Südfrankreich, das jährlich von rund 100.000 Jugendlichen besucht wird. Diese werden von der „Communauté de Taizé“, einem ökumenischen Brüderorden, eingeladen, für eine Woche nach Taizé zu kommen, anderen Jugendlichen zu begegnen, ins Gespräch zu kommen und in den Gottesdiensten zu sich und zu Gott zu finden.

Besonders für Taizé ist das einfache Leben, auf das man sich für eine Woche einlässt: Man wird in Holzhütten oder Zelten untergebracht und trägt selbst durch praktische Mitarbeit (wie z.B. Essensausgabe) zu der Realisierung der Jugendtreffen bei. Es gibt täglich drei einfache Mahlzeiten sowie eine Teepause. Morgens, mittags und abends versammeln sich alle zum Gebet in der Kirche. Jeden Tag gibt es eine Bibeleinführung und anschließend Zeit zum persönlichen Nachdenken oder zum Gespräch in Kleingruppen. Nach dem Abendgebet kann man den Tag im „Ojak“ ausklingen lassen.

 

Weitere Infos zu dem Jugendtreffen in Taizé unter: http://www.taize.fr/de_rubrique2154.html

Online - Anmeldung in Taizé selbst: http://www.taize.fr/de_article6327.html

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Jonathan Kipp (fsj@pv-reckenberg.de, 05248-7019)