Aktuelles

Damit Glaube gut klingt...

Deshalb fördert das Erzbistum Paderborn „Christliche Popularmusik“ aus einem eigens dafür bereitgestellten Fonds. Konzerte, Bandcoaching, Proberaum und Noten - alles was Jugendliche brauchen, damit ihr Glaube gut klingt?

Geld her! - Fonds zur Förderung der Jugendarbeit

Der BDKJ Kreisverband Gütersloh legt einen Fonds zur Finanzierung von Materialien für die Jugendarbeit auf
Gruppen der im BDKJ organisierten Jugendverbände können ganz unbürokratisch Zuschüsse für Materialien für die Jugendarbeit beantragen. Drei Mal jährlich schüttet der Fonds Gelder an die Mitgliedsgruppen aus.

Das Erzbistum Paderborn bietet Plätze für den Bundesfreiwilligendienst an

Ein Angebot an engagierte Menschen aller Generationen
Die Dauer beträgt in der Regel 1 Jahr, mindestens 6 Monate und höchstens 24 Monate. Die Tätigkeit wird in der Regel in Vollzeit ausgeführt, ist aber ab 27 Jahren auch in Teilzeit möglich.

Aktiv in der Flüchtlings- und Friedenspolitik

Katholische Jugendverbände tagen eine Woche vor Weltflüchtlingstag
Der Diözesanverband des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) macht sich in Zukunft vermehrt für Geflüchtete, für Verständigung und Frieden stark. Dies war ein Ergebnis der Diözesanversammlung des BDKJ im Erzbistum Paderborn, die kürzlich im Jugendhaus Hardehausen tagte.

Neue Standards für die Ausbildung in der Jugendarbeit

Erzbistum und BDKJ veröffentlichen neue Standards für die Ausbildung von Ehrenamtlichen in der katholischen Jugendarbeit
Am Donnerstag haben das Erzbistum Paderborn und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Diözesanverband Paderborn neue Ausbildungsstandards für Ehrenamtliche in der katholischen Jugendarbeit veröffentlicht. Im Rahmen eines Fachtages kamen rund 40 Fachkräfte in der Katholischen Akademie in Schwerte zusammen, um über die neuen Richtlinien und daraus resultierende Ausbildungskonzepte ins Gespräch zu kommen. Die Träger von Ausbildung in der Katholischen Jugendarbeit werden nach dem Inkrafttreten der neuen Standards im Sommer ihre eigenen Ausbildungsmaßnahmen nach den neuen Vorgaben umgestalten.
(c)Erzbistum Paderborn

„Berufung. Aufbruch. Zukunft“

Das neue Zunkunfsbild im Erzbistum Paderborn
Erzbischof Hans-Josef Becker hat das neue Zukunftsbild in Kraft gesetzt. Nun gilt es, sich mit dem Leitmotive für das pastorale Handeln der nächsten Jahre vertraut zu machen.
(c) Pauluskolleg

„Du willst Gemeindereferentin werden ...?!“

Kreativer Kurzfilm stellt den Beruf vor
Die Ausbildung und der Beruf der Gemeindereferentin verlangt heute mehr denn je Kreativität, bringt aber auch Herausforderungen und Verantwortung mit sich. Ein 20-minütiger Kurzfilm stellt das Studium vor.
Foto:(c) Die Glocke

Erfolgreich mit den Frühen Hilfen

Auszeichnung für den Sozialdienst Katholischer Frauen
Der Bundesverband des Sozialdienstes Katholischer Frauen hat den SKF Gütersloh für dessen Engagement im Bereich der Frühen Hilfen für werdende und frischgebacken Eltern ausgezeichnet. Lesen Sie hier den Bericht aus der Tageszeitung "Die Glocke"
Telefonseelsorge

Telefonseelsorge hilft rund um die Uhr

Welttag der Suizidprävention
Zum Welttag der Suizidprävention weist die Deutsche Bischofskonferenz auf den wichtigen Beitrag der Telefonseelsorge hin. 8000 ehren- und hauptliche Seelsorger stehen Menschen in Krisensituationen zur Seite.
www.freiwilligendienste-im-erzbistum-paderborn.de

Neuer Internetauftritt informiert über Freiwilligendienste

Ein neuer Internetauftritt des Erzbistums infomiert über die Angebote verschiedener Träger, die Freiwilligendienste im In- und Ausland vermitteln.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4